Exkursion nach Bergen-Belsen

Exkursion nach Bergen-Belsen

Am 10 Januar 2023 ist der neunte Realschulzweig mit dem Bus nach Bergen-Belsen gefahren.

Nach einer eineinhalbstündigen Fahrt sind wir an der Gedenkstätte angekommen.

Als erstes haben wir das Museum besucht, wo wir viel über das ehemalige Konzentrationslager

Bergen-Belsen erfahren haben. Anhand von Bildern und Texten lernten wir, wie Menschen in

diesem Arbeits- und Durchgangslager leben und leider auch sterben mussten. Sie wurden in

Baracken eingepfercht und waren den Befehlen und der Willkür des Wachpersonals

ausgeliefert. Zusätzlich wurden uns Filmdokumente gezeigt, die von dem SS-Personal gedreht

wurden, in denen der schreckliche Lageralltag festgehalten wurde. Verschiedene

Alltagsgegenstände, wie z.B. Töpfe, Brille, Zahnpasta etc. wurden bei Ausgrabungen gefunden

und im Museum ausgestellt. In Aktenregalen konnte man eigenständig Kopien von

SS-Personal- und Häftlings-Akten einsehen. Im Anschluss war eine Karte zu sehen, die zeigte,

wie viele Konzentrations- und Vernichtungslager es in Europa gab.

Nach einer kurzen Mittagspause in der Cafeteria starteten wir mit unserem Lehrer einen

Rundgang um das ehemalige Lager, welches heute nicht mehr wiederzuerkennen ist, da alle

Gebäude nach der Befreiung durch die britische Armee vernichtet wurden.

Am Anfang vom Rundgang ging man direkt auf eine mit Steinen bedeckte Gedenktafel zu.

Es ist eine alte Tradition der Juden, mit Steinen ihre Trauer zu zeigen und die Toten nicht in

Vergessenheit geraten zu lassen.

Anschließend liefen wir an den vielen Massengräbern und Gedenksteinen vorbei, wo unter

anderem auch ein Gedenkstein an Margot und Anne Frank erinnerte. Ganz in der Nähe gibt es

ein großes, aus Holz gebautes Kreuz, das nach der Befreiung aufgestellt wurde. Es wird immer

wieder erneuert, aber die Maße und der Standort bleiben immer gleich. Ein weiteres Mahnmal

ist der 24 Meter hohe Obelisk mit der 50 Meter langen Inschriftenwand, die in verschiedenen

Sprachen an die Opfer erinnert.

Nach einem sehr informativen und für einige sehr erschreckenden Tag, haben wir den Rückweg

mit dem Bus angetreten.

Weitere Artikel

Kalender von Veranstaltungen

M Mo

D Di

M Mi

D Do

F Fr

S Sa

S So

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

3 Veranstaltungen,

3 Veranstaltungen,

3 Veranstaltungen,

2 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

2 Veranstaltungen,

5 Veranstaltungen,

3 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

1 Veranstaltung,

3 Veranstaltungen,

bis

GK

0 Veranstaltungen,

3 Veranstaltungen,

1 Veranstaltung,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

1 Veranstaltung,

2 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

GK

GK