Robotik an der KGS Gronau

Robotik an der KGS Gronau

Die KGS Gronau richtet ein „Technologielabor Robotik“ ein!

Im Rahmen des Masterplans Digitalisierung der niedersächsischen Landesregierung fördert die Landesinitiative n-21 im Auftrag des Kultusministeriums die Einrichtung von Technologielaboren für den Bereich „Mensch-Roboter-Kollaboration – Robonatives“ an Projektschulen.

Wir haben uns als Projektschule in Zusammenarbeit mit dem Schulträger Landkreis Hildesheim beworben und waren erfolgreich. Bereits in diesem Schuljahr beginnen wir mit dem Aufbau des Technologielabors.

Die beiden Technikräume im Leinearm der KGS Gronau werden dafür genutzt. Das Programmieren von Arduino-Mikrocontrollern und Calliope-Minicomputern wird durch die Anschaffung von Desktop-Greifarmrobotern mit 500g Tragkraft und einer Reichweite von 320mm erweitert.

Im Technikunterricht, sowie in den Technik-Wahlpflichtkursen lernen die Schülerinnen und Schüler, wir Roboter funktionieren, wie sie programmiert werden und welche Bedeutung sie in der digitalen Transformation haben.

Geplant ist, die Roboter bereits im kommenden Schuljahr ab dem 7. Jahrgang im Unterricht einzusetzen.

Weitere Informationen zum Technologielabor Robotik gibt es demnächst hier!

Ansprechpartner:
Daniel Beyrodt
Fachleitung Technik
d.beyrodt@kgsgronau.de

Planungsskizze:

Weitere Artikel

Kalender von Veranstaltungen

M Mo

D Di

M Mi

D Do

F Fr

S Sa

S So

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

3 Veranstaltungen,

3 Veranstaltungen,

3 Veranstaltungen,

2 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

2 Veranstaltungen,

5 Veranstaltungen,

3 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

1 Veranstaltung,

3 Veranstaltungen,

bis

GK

0 Veranstaltungen,

3 Veranstaltungen,

1 Veranstaltung,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

1 Veranstaltung,

2 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

GK

GK